Ein Dorf in SZENE Gesetzt

Fr. 22.Juni – So. 24. Juni

Eine Kapelle, einen Kuhstall, ein Löschteich und 11 Bauernhöfe finden wir in Radessen. Aber noch mehr gibt es dort für ein Wochenende während des diesjährigen SZENE Waldviertel Festivals zu erleben, denn Radessen bietet genügend Raum und spannende Orte, um ein ganzes Dorf mit Theater, Konzerten, Installationen und offenen Werkstätten in Szene zu setzen.

Philipp Hochmair entführt uns in seine Welt des modernen Werther! und Regisseurin Melika Ramic zeigt uns in Name: Sophie Scholl wie sie die Texte der Berliner Autorin Rike Reiniger in einer spannenden Inszenierung auf die Bühne bringt während uns Holger Schober mit Freischütz nicht auf der Bühne, sondern lieber im Wald verzaubert. Verzaubern können uns auch die zahlreichen Singer-Songwriter-Konzerte mit einem breiten Spektrum an musikalischem Equipment und einer Sprachen- und Genrevielfalt, bei der für Jede*n etwas dabei ist.

Auch für Kinder gibt es viel zu sehen und erleben, sodass einem Familienausflug in das kleine, große Radessen nichts mehr im Wege steht!


Fr. 22. Juni Sa. 23. Juni So. 24. Juni

 


Gefördert von: