Raabser KULTURFRÜHLING

Mi. 30. Mai – So. 3. Juni

WOLFSTAGE AUF DER BURG RAABS
Auf einer der schönsten Burgen des Waldviertels startet der Raabser Kulturfrühling mit den Wolfstagen am 30. Mai mit dem Schweizer Stimmenkünstler Christian Zehnder und der Inszenierung Wolf, die eine schicksalhafte Liebesgeschichte erzählt. Im Namen des Wolfes, der seinen Weg zurück in das Waldviertel gefunden hat, zeigt sich die Burg Raabs als idealer Schauplatz für Schaudergeschichten, Theater, Ausstellungen, Kinderprogramm und Konzerte. An allen fünf Tagen gibt es auf der Burg vieles zu entdecken und zu sehen und eine Wolfsperformance lässt uns Wolfsgeheule kalt über den Rücken laufen. Am 31. Mai erfolgt die Eröffnung des Kultursommers des Verlags Bibliothek der Provinz.
In der österreichischen Erstaufführung Alice von Katja Hensel entführt uns Florian Hackspiel in ein Wunderland für die ganze Familie und Philipp Hochmair zeigt uns leidenschaftlich seine Welt eines modernen Werther!.

MUSIK; THEATER & AKTIONEN AM HAUPTPLATZ
Für musikalische Unterhaltung wird der Raabser Hauptplatz am 1. und 2. Juni mit 5 Konzerten bespielt und anschließend lädt die Raabser Kutsch´n zu Live Musik und DJs ein.
Als besonderen Abschluss gestaltet sich das Sonntagsprogramm als Radfestivaltag entlang der Fahrradroute „Thaya-Runde“, wo uns ein volles Programm an vielen Stationen erwartet.

 Mittwoch, 30. Mai – 18:00 Eröffnung des Raabser Kulturfrühlings auf Burg Raabs

Mi. 30. MaiDo. 31. MaiFr. 01. JuniSa. 02. JuniSo. 03. Juni

 


Gefördert von: