Late Night Liederabend

Fr. 25. Sep. | 21:30 Uhr
campusHorn | Horn

von und mit Bryan Benner

Das musikalische Multitalent Bryan Benner, Singer-Songwriter, Troubadour, Teil von Formationen wie „Die Wandervögel“ oder „The Erlkings“, präsentiert einen außergewöhnlichen Abend, nicht nur um Musiker und MusikerInnen, sondern vor allem Musikbegeisterte zusammen zu bringen.

Bryan Benner ©Theresa Pewal

Hochkarätige Acts aus den unterschiedlichsten Genres – von Alternative über Liedermacher, Folk und Jazz bis hin zur klassischen Musik werden den Abend zu einem besonderen Erlebnis machen. Und vielleicht greift der Gastgeber Bryan Benner selbst auch zum Mikrofon!

Trio Klavis

25. September | campusHorn

Trio KLAVis ©Julia Wesely

Ein Blick auf die Instrumentierung des Trios Klavis lässt schon einmal den Schluss zu, dass klanglich von diesem Ensemble doch etwas anderes als das typisch Klassische zu erwarten ist. Das aus den zwei Musikerinnen Sabina Hasanova (Klavier) und Jenny Lippl (Violine) sowie dem Musiker Miha Ferk (Saxofon) bestehende Dreiergespann zeigt sich als experimentierfreudiges Kammermusikensemble, das einer ganz eigenen Note folgt. Altbekannte Werke der Wiener Klassik, der Romantik, der Moderne und der Dodekafonie erfahren durch das Spiel des ausgezeichneten Ensembles, das sich an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien formierte, ein gänzlich neue Interpretation, eine, die mit dem Gewöhnlichen doch recht deutlich bricht und mehr in der Moderne anzusiedeln ist. Hinzu kommen eigens für die Besetzung komponierte Stücke, die ihrerseits den Klang der klassischen Kammermusik auf unverwechselbare Art erweitern und neu definieren.

Sabina Hasanova, Klavier
Jenny Lippl, Violine
Miha Ferk, Saxophon

www.trioklavis.com
YouTube-channel

Violetta Parisini

25. September | campusHorn

Violetta Parisini ©Anita Schmid

Nichts ist schöner, als sich in einem Kunstwerk wiederzufinden, sich verstanden zu fühlen. Die Lieder von Violetta Parisini machen genau das. Die hörbare Verletzlichkeit und gleichzeitige Lebensfreude erzeugen Resonanz, auch bei ihren Konzerten, die von einer unaufgeregten Emotionalität geprägt sind. Violetta Parisini teilt sowohl ihre Zweifel, als auch ihre Zuversicht mit uns, und wir erkennen uns darin wieder.

www.violettaparisini.at
Videos: Mehr Sein | “Frei” | “Die Dunkelheit hat keine Farben”

Bryan Benner – The Modern Troubadour

25. September | campusHorn

Bryan Benner ©Theresa Pewal

Der in Orlando, Florida geborene Wahlwiener Bryan Benner ist ein moderner Troubadour: als klassisch ausgebildeter Sänger und Gitarrist spielt und singt er Kunstlieder aus eigener Feder, die seine Erfahrungen als Amerikaner in Wien und seine Entwicklung als Mensch in der Welt zum Thema haben.
Schon vor seiner Ausbildung an führenden Instituten wie The Royal Scottish Conservatoire, dem Conservatorio Rossini in Pesaro sowie der Musik- und Kunstuniversität Wien begann der Amerikaner im Alter von fünfzehn Jahren nach einer erleuchtenden Teezeremonie im Dschungel Costa Ricas eigene Lieder zu schreiben und aufzuführen. Durch sein Leben in Europa und Bryan Benners intensive Auseinandersetzung mit Kunstlied im Allgemeinen und Schubert im Besonderen, entwickelten sich seine Lieder zu melodiösen, feingesponnenen Kompositionen mit tiefpersönlichen Texten. Neben seiner Solokarriere ist Bryan Benner Gründer der Wiener Ensembles “The Erlkings” und “Die Wandervögel”.

www.bryanbenner.com

Am 31. Oktober lädt Bryan Benner zu einem weiteren Liederabend mit Freunden ein.

INFORMATION:
Alle Veranstaltungen werden unter den entsprechenden Vorgaben und Empfehlungen der COVID-19 Maßnahmen stattfinden. BesucherInnen werden gebeten, sich an die Hinweise des Veranstalters zu halten.
Aufgrund der COVID-19 Schutzmaßnahmen bitten wir Sie, mindestens eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung anwesend zu sein