Vergesst Zwerg Nase!

18. Okt. | 16:30
campusHorn | Horn

Liebe, Eifersucht & Mitleid – In Zwerg Nases Küche fliegen nicht nur die Kartoffeln

Ab 8 Jahren | 55 Minuten

Dieser Zwerg, dieser kleine Wicht schafft es immer wieder, um zwei Nasenlängen voraus zu sein! Der Oberküchenmeister kocht vor Wut, denn es ist hart, immer nur der zweitbeste Koch der Welt zu sein. In diesem Stück werden Suppenteller und Sellerie gemengt, Schuhe und Schlagsahne vermischt. Dort fliegen die Kartoffeln, hier wird der Rührbesen bedrohlich geschwungen. Doch in Vergesst Zwerg Nase! geht’s nicht nur ums Kochenkönnen, sondern auch um Neid und Eifersucht, um verschmähte Liebe, Hohn, Mitleid, um die wenigen wirklichen Würzen des Lebens. STELLA-Preisträger Martin Brachvogel brilliert als zügelloser Wortjongleur, Küchenphilosoph, Menüzauberer oder Pizzahasser. Ein Hymne über den Mut, den es braucht, der Zweitbeste zu sein und über einen kochenden Zwerg mit ungewöhnlich langer Nase.

Follow the Rabbit (AT) & Simon Windisch (AT)


Schauspiel: Martin Brachvogel
Regie: Simon Windisch

Ticketpreise

Familienveranstaltungen:
Kinder, Jugendliche, Erwachsene: € 6,- [VVK] | € 8,- [AK]

INFORMATION:
Alle Veranstaltungen werden unter den entsprechenden Vorgaben und Empfehlungen der COVID-19 Maßnahmen stattfinden. BesucherInnen werden gebeten, sich an die Hinweise des Veranstalters zu halten.
Aufgrund der COVID-19 Schutzmaßnahmen bitten wir Sie, mindestens eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung anwesend zu sein